«

»

Sep
07

Ergebnis: TuS/WE Hirschau gegen TuS Kastl 1924 e.V.

1. Mannschaft gewinnt 1 zu 2 gegen TuS/WE Hirschau

Tore: 0:1/0:2 (30./64.) Alexander Baumer, 1:2 (73.) Benedikt Sehr – SR: Ulrike Schraml (Luhe-Wildenau) – Zuschauer: 180.

Eine unglückliche und unnötige Niederlage beendete die Serie des TuS/WE Hirschau. Beide Mannschaften begannen verhalten und lauerten auf Fehler des Gegners. TuS/WE-Torwart Alexander Köck musste sein ganzes Können aufbieten, um den Rückstand zu verhindern. Das 0:1 gelang den Schweppermännern in der 30. Minute, als Alexander Baumer einen Pass in die Tiefe zur Führung einschob. Kurz darauf drang Michael Pienz in den Kastler Strafraum ein, wurde unfair von Ball getrennt, aber anstelle des fälligen Foulelfmeters pfiff die Schiedsrichtern gegen ihn. Nach dem Wechsel versuchte die Elf von Jörg Gottfried mehr Druck auszuüben, aber die Gästeabwehr ließ nichts anbrennen. Einen Fehler von TuS/WE-Keeper Alexander Köck, der einen Eckball falsch einschätzte, nutzte erneut Alexander Baumer per Kopfball (64.) zum 0:2. Die Kaoliner starteten eine Schlussoffensive, aber die ballsicheren Kastler mussten lediglich den Anschlusstreffer durch Benedikt Sehr hinnehmen, der (73.) nach einem Eckball frei stehend verwandelte.