«

»

Mrz
04

Saisonabschlußfeier der Tennissparte

Tennissparte beteiligt sich  auch dieses Jahr wieder am Ferienprogramm des Marktes Kastl mit Tennisschnupperstunden und der Ballwurfmaschine.
Die bewährte Spartenleitung wurde wieder gewählt.
Spartenleiter Tennis Hans König begrüßte im Sportheim am Mennersberg zur Saisonabschlussfeier die  Mitglieder, darunter Altbürgermeister  Hans Raab und bedankte sich bei der Familie Fasoldt und Draxler für den Wirtedienst bei der Abschlussfeier.
Anschließend verlas der Schriftführer das Protokoll der letzten Sitzung und Kassenverwalter Karl Heinz Schmidt erläuterte ein Minus  in der Kasse ua. wegen einer Spende an den Hauptverein wegen der Erneuerung der Heizung.
Es folgte der Rechenschaftsbericht für die abgelaufene Saison durch den Spartenleiter.
Die Tennissparte hatte zum Jahresende 71 Mitglieder mit Erwachsenen, Kinder  und Jugendlichen. Alle Termine und Aktivitäten sind jetzt auf der Homepage des TuS Kastl, Sparte Tennis, abrufbar.
Am 15.2. 14 fand die letzte Saisonabschlussfeier im Sportheim statt.
Im April 2014 hat dann wieder eine Fachfirma aus Altdorf die Tennisplätze neu eingesandet und hergerichtet und Mitglieder der Tennissparte haben  die Plätze gewalzt und die Platzpflege betrieben. Außerdem haben fleißige Tennisspielerinnen das Tennishäuschen vom Winterdreck befreit und es sauber für die neue Saison hergerichtet.  Ende April war es dann soweit- Windfang, Tennisnetze, Stecktafeln wurden angebracht.
Pünktlich am 1.5. war Saisoneröffnung mit der Freigabe der Tennisplätze und einem Schleiferlturnier mit 8 Personen, das Lydia Brandl als Siegerin sah. Ein Schleiferlturnier  war am 7.6. in Traßlberg, an dem 4 Spielerinnen und Spieler aus Kastl teilnahmen. Am 20.7. fand ein Mixed – Turnier in Kastl gegen Lauterhofen  statt.  Für die 14 Teilnehmer begannen die Spiele bei drückender Hitze und es wurde in 5 Runden fast einen halben Tag gespielt. Der Ausklang und die Siegerehrung fanden anschließend auf dem Kastler Bürgerfest auf der Terrasse des örtlichen Griechen statt. Mit folgenden Platzierungen: Doris Wildfeuer und Thomas Röhlich – Lauterhofen, Sabine Hammer – Kastl. Die 3 Sieger wurden mit Pokalen ausgezeichnet. Außerdem erfolgte die Einladung zum Gegenbesuch 2015 in Lauterhofen durch Spartenleiter Christian Wildfeuer aus Lauterhofen.
Am Rahmen des Ferienprogramms der Marktgemeinde Kastl fand am 30. Juli wieder ein Tennisschnupperkurs für 12 Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren statt. Der Verein leistete sich diesmal einen Tennislehrer und unter Mithilfe einiger versierter Mitglieder konnte den Kindern und Jugendlichen im Laufe des Vormittags ein gewisses Ballgefühl vermittelt werden. Gut angekommen ist wieder die vereinseigene Ballwurfmaschine und natürlich die Brotzeit, die von der Tennissparte für die Teilnehmer gestiftet wurde. Dank an den Tennislehrer Mathias und an die Betreuer Gabi und Franz Jarosch,  sowie an Maria König als „Verpflegungsfachkraft“
Am 9.8. spielten die AH-Fußball-Herren ihr Tennisturnier  und danach wurden, Ende Oktober, die Plätze wieder eingewintert und die ganze Anlage winterfest gemacht. Bedauernd stellte Hans König fest, daß der Tennisbetrieb gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen ist und man eigentlich immer einen freien Spielplatz findet.
Weiter wurde 5 Mitgliedern mit einen Präsent zum runden Geburtstag gratuliert und die Spende an den Hauptverein TuS Kastl überwiesen.
Nachdem der Kassenbericht von K.H. Schmidt mit einem Minus geschlossen hatte und Kassenprüfer Herbert Kremser die einwandfreie Kassenführung bestätigt hatte, ließ Wahlvorstand Hans Raab die Vereinsführung von der Versammlung „entlasten“ und leitete die Neuwahlen mit folgendem Ergebnis: Spartenleiter Hans König, Kassenverwalter K.H. Schmidt und Schriftführer Josef Piehler.
Für 2015 wurde folgendes beschlossen: Die Fachfirma wurde wieder beauftragt, die Tennisplätze im Frühjahr für die Saison 2015 herzurichten und den alten Sand in einem Bauschutt Container abzulagern. Auch solls im Sommer und im Herbst wieder Freundschaftsturniere mit Traßlberg und Lauterhofen geben.  Die Bäume auf der Nordwestseite sollen zugeschnitten bzw. entfernt werden, damit bei Sturm und im Herbst weniger Laub in die Plätze fällt. Die Saisoneröffnung ist für Ende April bzw. Anfang Mai geplant.  Zu diesem Zeitpunkt soll es auch das erste Schleiferlturnier geben. Das vorgesehene Ferienprogramm mit Schnuppertennisstunden muss wegen der Hansi Dorfner Fußballschule, die auch Anfang August auf der Sportanlage Mennersberg stattfindet, auf den 3.8. 2015 verschoben werden. Abschließend wünschte Spartenleiter Hans König allen ein gutes Tenniswetter, keine Verletzungen bzw. Unfälle in der kommenden Saison 2015.  Danach ging man zum gemütlichen Teil der Saisonabschlussfeier über.